Überall gern gesehen – der Znünibus von Hotz

Der Hotz-Znünibus hat Tradition. Und er ist beliebt. Heute vielleicht noch viel mehr als in den 1930er Jahren, als das fröhliche Gebimmel des Pferdewagens die Leute in Schlangen aus den Häusern und Werkstätten strömen liess.

Heute genügt ein zweimaliges Hupen gefolgt vom «Lüütispiel» der Hausglocken. Wer Hunger, Durst oder Gluscht hat, kommt an den Bus und freut sich über die reiche Auswahl. Zum Angebot gehören feine Sandwiches, Canapés, Birchermüesli, frische Salate, Wähen, Brot, Getränke und vieles mehr. Topfrisch und in gewohnter Hotz-Premiumqualität.

Unser Znüni-Bus – für Sie unterwegs

Angebot für Firmen

Mo.–Fr.: von 08.30–10.15 Uhr tourt der Znünibus mit Halt an 10 Standorten durchs Industriequartier von Dübendorf

 

Die Tour des Hotz Znünibus durch die Industrie Dübendorf

Angebot für Haushalte

Mi. und Sa.: mit einer Tour um ca. 11 Uhr durch Gockhausen

Fr.: mit einer Tour um ca. 11 Uhr durch Hermikon

Sa.: von 09.00 bis 09.30 Uhr mit Halt im Gfenn-Dübendorf beim Dorfbrunnen

Böse Zungen behaupten zwar, das Pferd habe nach der Tour früher den Nachhauseweg selbst gefunden, während sein Besitzer ein wohlverdientes Glas Wein in der Wirtschaft genossen habe ... Wie auch immer, der ehemalige «Znüniwagen» war überall herzlich willkommen.